Über Das Unternehmen

History

Geschichte

Das Unternehmen REG stieg vor zwei Jahrzehnten in den Markt für Biomasse-Dieselkraftstoffe ein, als es noch unter der Schirmherrschaft der West Central Cooperative in Ralston im US-Bundesstaat Iowa agierte. Seither ist REG zu einem der führenden Hersteller fortschrittlicher Biokraftstoffe und erneuerbarer Chemikalien aufgestiegen und bietet seine Produkte über ein internationales Netzwerk für Vertrieb und Logistik an. Wir werden auch weiterhin unseren Schwerpunkt auf den globalen Markt, kontinuierliche Innovation und ein wachsendes Produktportfolio legen und somit unseren Einflussbereich ausweiten. 

2017
Ein weiterer Meilenstein wurde erreicht: Verkauf von zwei Milliarden Gallonen Biomassediesel.

Vollständige Übernahme der Petrotec AG im Januar, einschließlich einer Sammel- und Verarbeitungseinrichtung für gebrauchtes Speiseöl in Burlo, Deutschland, einer Einrichtung mit Kapazitäten von 23 Millionen Gallonen jährlich in Öding, Deutschland, sowie einer Einrichtung mit einer Kapazität von 27 Millionen Gallonen jährlich in Emden, ebenfalls in Deutschland. Es entstanden die Unternehmen REG Burlo, REG Oeding und REG Emden

2016
Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte wurde ein Jahresumsatz von 2 Milliarden US-Dollar erreicht.

Übernahme einer Sanimax-Einrichtung mit Kapazitäten von 20 Millionen Gallonen jährlich in DeForest im US-Bundesstaat Wisconsin im März.

Auslieferung des ersten kommerziellen Produkts, einer Spezialfettsäure, durch REG Life Sciences im Oktober.

2015

Übernahme eines Werks von Imperium Renewables mit Kapazitäten von 100 Millionen Gallonen jährlich in Port of Grays Harbor im Bundesstaat Washington und Gründung von REG Grays Harbor, LLC im August.

2014

Erwerb der Anteilsmehrheit am deutschen Biodieselhersteller Petrotec AG im Dezember.

Übernahme eines Werks von Dynamic Fuels mit Kapazitäten von 75 Millionen Gallonen jährlich in Geismar in Louisiana und Gründung von REG Geismar, LLC und REG Synthetic Fuels, LLC in Tulsa in Oklahoma im Juni.

Meilenstein erreicht: Im April wurde eine Gesamtmenge von 1 Milliarde Gallonen Biodiesel erzielt, die seit Gründung des Unternehmens verkauft wurden.

Übernahme des führenden Entwicklungsunternehmens für erneuerbare Chemikalien, LS9, sowie dessen Vorführwerk in Okeechobee in Florida und Gründung des Unternehmens REG Life Sciences, LLC im Januar.

2013

Übernahme eines Werks in Mason City in Iowa durch eine Einigung mit Soy Energy, LLC im Juni.

Versand der ersten Schiffsladung Biodiesel von REG Seneca, LLC im November.

2012

Ankündigung des Börsengangs und Börsennotierung im NASDAQ im Januar. Klicken Sie hier, um mehr über die aktuellen Aktienkurse zu erfahren.

Übernahme eines Werks mit Kapazitäten von 15 Millionen Gallonen jährlich in New Boston in Texas im Oktober.

Übernahme eines Werks mit Kapazitäten von 15 Millionen Gallonen jährlich außerhalb von Atlanta in Georgia, im nahegelegen Ort Ellenwood, im November.

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte wurde ein Jahresumsatz von 1 Milliarde US-Dollar erreicht.

2011

Übernahme von Assets in Albert Lea in Minnesota von SoyMor Biodiesel, LLC im Juli.

2010

Übernahme von Central Iowa Energy, LLC und Blackhawk Biofuels, LLC, wodurch das Unternehmen jeweils im März und Februar um die Werke REG Newton und REG Danville erweitert wurde.

Übernahme von Assets in Seneca in Illinois von Nova Biosource durch Kauf und Leasing im April.

Übernahme von Tellurian Biodiesel und American BDF im Juli.

Übernahme eines Biodiesel-Werks in Clovis in New Mexico durch Stammaktienvereinbarungen mit ARES im September.

2009

Abschluss der Modernisierung des Werks von Blackhawk Biofuels, LLC in Danville in Illinois im April.

2008

Einführung des Biodiesels REG-9000 und dessen Qualitätsanforderungen.

Übernahme eines Werks mit Kapazitäten von 35 Millionen Gallonen jährlich in Houston in Texas im Juni.

2007

Grundsteinlegung für die Werke mit Kapazitäten von 60 Millionen Gallonen jährlich in Emporia in Kansas und New Orleans in Louisiana im Juni.

2006

Gründung der Renewable Energy Group, Inc. als unabhängiges Unternehmen im August.

Bekanntgabe von 100 Millionen US-Dollar außerbörslicher Unternehmensbeteiligungen und neuer Branchenpartnerschaften im August.

2004

Gemeinsam mit der Iowa State University erhielt West Central einen Zuschuss des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums in Höhe von 1,19 Millionen US-Dollar für die Erforschung und Entwicklung neuer Technologien mithilfe von Methylestern.

2003

West Central gründete im Januar gemeinsam mit Todd & Sargent die Renewable Energy Group, LLC als Partnerschaftsunternehmen.

2002

West Central eröffnete im August eines der weltweit größten Werke zur kontinuierlichen Verarbeitung von Sojaöl im Durchflussverfahren zu hochwertigem Biodiesel in Ralston in Iowa.

1998

West Central vermarktete erstmals den hochwertigen Biodiesel der Marke SoyPOWER.

1996

Bau des ersten Werks für Methylesterherstellung in Ralston in Iowa zur Wertsteigerung der Feldfrüchte der Mitglieder der Genossenschaft.

Footer Border